Preisverleihung der Supermarkt Stars 2017 Das sind die besten Köpfe im Handel

von Jörg Konrad
Donnerstag, 22. Juni 2017
"Zwischen Aldi und Amazon - wie Supermärkte besser bleiben". Diese brisante Frage beantworten fünf erfolgreiche selbständige Einzelhändler auf der Jahrestagung der POS-Community: Alexander Egert, Edeka Egert aus Selb, Marcel Rahmati, Rewe Rahmati aus Köln, Maike Sanktjohanser, Petz Rewe aus Wissen, Rocco Capurso, Remstal-Markt Mack aus Weinstadt, und Marcus Engelhardt, Rewe Engelhardt aus Castrop-Rauxel (v.l.n.r.).
T. Fedra/R. Rosendahl
"Zwischen Aldi und Amazon - wie Supermärkte besser bleiben". Diese brisante Frage beantworten fünf erfolgreiche selbständige Einzelhändler auf der Jahrestagung der POS-Community: Alexander Egert, Edeka Egert aus Selb, Marcel Rahmati, Rewe Rahmati aus Köln, Maike Sanktjohanser, Petz Rewe aus Wissen, Rocco Capurso, Remstal-Markt Mack aus Weinstadt, und Marcus Engelhardt, Rewe Engelhardt aus Castrop-Rauxel (v.l.n.r.).
Super Stimmung, starke Händler, stimmige Verkaufskonzepte – im Frankfurter Palmengarten ehrte LZ Direkt am Dienstagabend die "Supermarkt Stars 2017". Das festliche Event der POS-Community mit abendlicher Party und mehr als 500 feierlustigen Gewinnern und Gästen.

Das Wetter meinte es wieder gut mit den Preisträgern. Bei hochsommerlichen Temperaturen und in ausgelassener Stimmung wurden mitreißende, mutige, erfolgreiche Vertriebsverantwortliche führender Handelsorganisationen mit den "Supermarkt Stars 2017" geehrt. Verliehen wurde die begehrte Branchenauszeichnung – mittlerweile zum vierten Mal – vom Schwestertitel der Lebensmittel Zeitung, LZ Direkt, in den Kategorien "Marktleiter" und "Hausleiter" sowie "Team des Jahres". Beurteilt und bewertet von einem hochkarätig besetzten 32-köpfigen Fachbeirat aus Handel, der Industrie und von LZ-Medien, wurden herausragende persönliche Verkaufsleistungen am POS ausgezeichnet, die – in Zeiten von Amazon fresh, "Same-day delivery" und kostenfreier Rücksendung ungeliebter Produkte im Online-Handel – Vorbildcharakter im deutschen LEH haben.

Die Gekürten ("Wir hatten tolle Bewerbungen", so Svenja Alberti, Chefredakteurin LZ Direkt) demonstrierten einmal mehr, wie es den stationären Händlern gelingen kann, im Wettbewerb mit den Onlinern mitzuhalten: mit Kreativität, Einfühlsamkeit, Liebe zur Ware und leistungsbereitem Personal mit Leidenschaft für den Handel. Dazu gab es einen von Ferrero unterstützten und von der dfv-Sparte für Lernmittel im Handel, Mediadidact, vergebenen Preis für das beste Azubi-Team des Jahres. Dieser ging in diesem Jahr an Auszubildende von Netto Marken-Discount für die mit Einsatzwille und hohem sozialem Engagement bestrittene Aktion "In der Weihnachtsbäckerei."


Die feierliche Ehrung der Supermarkt-Stars 2017 am Dienstagabend war das Vorspiel für die "Jahrestagung der POS-Community" am darauffolgenden Tag. Bei dem halbtägigen Kongress unter dem Motto "Generation Supermarkt: Zwischen Aldi und Amazon. Wie Supermärkte besser bleiben" gaben Führungskräfte renommierter Handelsunternehmen und besonders erfolgreiche Kaufleute in inspirierenden Vorträgen Einblicke in ihr Tagesgeschäft und Antworten auf die Frage nach der Zukunft des Verkaufens.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats