Kapitalerhöhung Symrise legt letzten Baustein für Diana-Übernahme


Der Aromen- und Duftstoffhersteller Symrise hat den knapp 1,3 Milliarden Euro teuren Erwerb der französischen Diana-Gruppe erfolgreich abgeschlossen. "Symrise und Diana stehen gemeinsam für einen Pro-Forma-Umsatz von rund 2,3 Milliarden Euro", teilte der Holzmindener Konzern am Dienstag mit.Durch den Kauf des führenden Lieferanten in der Lebensmittel-, Tiernahrungs- und kosmetischen Industrie will Symrise seine Stellung in den Märkten stärken und die Aktivitäten in den Tierfuttermarkt hinein ausbauen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats