EU beschließt Steuererhöhungen für Zigaretten


In der Europäischen Union (EU) sollen ab 2005 einheitliche Mindeststeuern für Tabakprodukte gelten. Die EU-Finanz- und Wirtschaftsminister einigten sich ohne Debatte auf einen solchen Vorschlag der Europäischen Kommission. Die EU-Staaten wollen damit auch dem illegalen Handel mit Zigaretten einen Riegel vorschrieben, der auf Grund verschiedener Steuersätze besteht. Das Europäische Parlament muss dem Vorschlag noch zustimmen, ehe er in Kraft treten kann.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats