Prozesswelle überrollt Italien


Nach dem Urteil eines römischen Berufungsgerichts gegen den italienischen Zigarettenhersteller ETI (heute: BAT Italia ) droht den Produzenten jetzt eine wahre Prozessflut. Das Gericht hatte die ETI zur Zahlung von 200.000 Euro Entschädigung für die Angehörigen eines im Jahr 1991 an Krebs gestorbenen Rauchers verurteilt. Allein in Turin seien jetzt bereits drei weitere ähnliche Klagen ein gereicht worden, berichtete die römische Zeitung "La Repubblica".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats