Steuer drückt Tabakabsatz


Höhere Steuern auf Zigaretten dämpfen die Lust aufs Rauchen. Der Absatz von Tabakwaren ging laut Statistischem Bundesamt im zweiten Quartal im Jahresvergleich deutlich um 13 Prozent auf einen Verkaufswert von 5,4 Mrd. Euro zurück. Wie bereits in den Monaten zuvor griffen die Raucher immer häufiger zu selbst gedrehten Zigaretten. Beim so genannten Feinschnitt, der günstiger versteuert wird, war ein Zuwachs von knapp 22 Prozent zu verzeichnen, während die Menge der versteuerten klassischen Zigaretten von März bis Juni um 26 Prozent zurückging.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats