Erneut Schlappe vor Gericht


Der von der US-Regierung ausgehende Prozess gegen Tabakkonzerne wird wahrscheinlicher. Ein Antrag der Konzerne, Teile der Anklage nicht zuzulassen, wurde von einem Gericht in Washington zurückgewiesen. Das Justizministerium verlangt von den Konzernen die Rekordsumme von 289 Mrd. USD. Das Gericht, so berichtet die "Welt", forderte die Kläger auf, ihren Vorwurf zu belegen, dass Tabakfirmen betrügerisch tätig seien.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats