Handel fordert die Rücknahme der Steuererhöhungen


Die Bundesvereinigung Deutscher Handelsverbände (BDH) hat in Berlin gefordert, "die Erhöhung von Tabak- und Versicherungssteuer umgehend zurückzunehmen und auch auf die nächste Stufe der Ökosteuer zu verzichten". Anderenfalls würden der Kaufkraft allein durch die Steuererhöhungen insgesamt zehn Mrd DEM entzogen, warnte BDH-Präsident Hermann Franzen. Er bezeichnete den Beschluss der Regierung als "krasse Fehlentscheidung".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats