EU stimmt mehrheitlich für weitgehendes Tabakwerbeverbot


In der Europäischen Union (EU) gilt künftig ein weitgehendes Verbot für Tabakwerbung. Die für Gesundheitsfragen zuständigen Minister der EU-Staaten sprachen sich mit großer Mehrheit für eine entsprechende EU-Gesetzesinitiative aus, teilte die dänische Ratspräsidentschaft mit. Nur Deutschland und Großbritannien hätten dagegen gestimmt. Nach der Richtlinie ist von 2005 an die Werbung für Tabakerzeugnisse in Zeitungen, im Radio oder im Internet sowie bei bei internationalen Sportveranstaltungen verboten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats