Tabakwerbeverbot steht vor der Tür


LZ|NET. Das Tabakwerbeverbot steht nun auch für Deutschland unmittelbar vor der Tür. Der Generalanwalt am EuGH hat sich in dieser Woche dafür ausgesprochen, die Klage der Bundesrepublik gegen die umstrittene EU-Richtlinie abzuweisen. Verbraucherschutzminister Seehofer hat bereits reagiert und noch für dieses Jahr ein entsprechendes gesetzliches Werbeverbot für Deutschland angekündigt. Im Streit um die Tabakwerberichtlinie der Europäischen Union sind die Würfel zwar noch nicht endgültig gefallen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats