Talent Management oft handgestrickt

von Redaktion LZ
Freitag, 12. April 2013
LZnet. Drei von vier mittelständischen und großen Unternehmen verfügen nach eigenem Bekunden bereits über eine Talent-Management-Strategie, um sich gegen den Fachkräftemangel zu wappnen. Sie wollen auf diese Weise Mitarbeiter gewinnen, fördern und langfristig an sich binden.
60 Prozent davon setzen diese Strategie händisch oder mithilfe von Office-Anwendungen wie Excel um. 40 Prozent nutzen professionelle Software, etwa für den Aufbau eines Bewerber- und Talente-Pools, um Vakanzen schnell zu besetzen, oder die Hinterlegung der Fähigkeitsprofile der Belegschaft. Das hat der "HR Trend Report 2013" des Hamburger Beratungshauses Softselect ergeben.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats