Tank & Rast geht an Terra Firma


Britische Investoren werden die meisten deutschen Autobahn-Raststätten übernehmen. Den Zuschlag für Tank & Rast hat das Beteiligungsunternehmen Terra Firma erhalten. Die Pläne für einen Börsengang sind damit vom Tisch. Tank & Rast betreibt rund 90 Prozent der Raststätten an deutschen Autobahnen. Das frühere Staatsunternehmen war 1998 privatisiert worden. Bisherige Eigentümer sind die Lufthansa, der Apax Fonds und die Allianz-Tochter Capital Partners.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats