Viertes Quartal Target schreibt hohe Verluste


Der US-Einzelhändler Target meldet unter dem neuen CEO Brian Cornell das beste Umsatzwachstum seit fast drei Jahren: Im vierten Quartal (31. Januar) schaffen die Amerikaner den Brutto-Umsatz um 3,8 Prozent zu steigern. Die Netto-Umsätze haben um 4,1 Prozent auf 21,8 Mrd. USD zugelegt. Allerdings sind aufgrund der gescheiterten Expansion nach Kanada die Verluste mit 2,6 Mrd. USD (2,3 Mrd. Euro) höher als erwartet ausgefallen. Im Vorjahr hatte Target noch einen Gewinn von 520 Mio. USD ausgewiesen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats