Keine Lösung im Tarifkonflikt in Sicht


LZ|NET. Vier Wochen vor Beginn des Weihnachtsgeschäftes scheint eine Lösung des Tarifkonfliktes nicht in Sicht. Auch die bevorstehenden acht Verhandlungsrunden versprechen kaum ein Ergebnis. Während Verdi auf Lohn- und Gehaltsverhandlungen beharrt, fordern die Arbeitgeber mehr Flexibilität. Dennoch geben beide Parteien die Hoffnung auf einen Kompromiss nicht auf. "Die Lage ist verzweifelt, aber nicht hoffnungslos", charakterisieren Beobachter den derzeitigen Stand der seit April andauernden Tarifverhandlungen im Einzelhandel.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats