Gewerkschaft stellt hohe Forderungen


LZ|NET. Vier Wochen vor Weihnachten präsentiert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten einen reichhaltigen Forderungskatalog für 2006. Die Arbeitgeberseite stellt sich zwar auf intensive Verhandlungen ein, reagiert auf die Vorgaben der Arbeitnehmerseite jedoch mit Gelassenheit. Für die Tarifrunde 2006 hat der Hauptvorstand der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) eine tarifpolitische Empfehlung beschlossen, nach der die Entgelte und Ausbildungsvergütungen um 3,5 bis 4 Prozent steigen sollen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats