Tarife: Sechs Prozent gefordert


Tarife: Sechs Prozent gefordert Rund einen Monat vor dem geplanten Beginn der Tarifverhandlungen für die rund 200.000 Beschäftigten im baden-württembergischen Einzelhandel hat die Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen (HBV) sechs Prozent mehr Lohn und Gehalt verlangt. Zudem werde sie ein Mindesteinkommen von 2.500 DEM für alle Vollzeitbeschäftigten sowie eine Regelungen zum Schutz gegen Tarifflucht bei Ausgliederungen fordern, teilte die HBV am Mittwoch in Stuttgart mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats