Verdi macht mobil für die Tarifrunde


LZ|NET. Mit einer internationalen Aktion hat Verdi diese Woche gegen die Arbeitsbedingungen im Discount-Geschäft demonstriert. Zugleich nutzt die Gewerkschaft diese Bühne, um öffentlichkeitswirksam den Druck in der laufenden Tarifrunde zu erhöhen. Für die Kundgebungen setzte Verdi viele Streikende ein. Wie schon in den Vorjahren hatte sich Verdi den Tag der Menschenrechte als Datum ausgesucht. Protestiert wurde dort gleichermaßen gegen Sonntagsarbeit und die Arbeitsbedingungen bei den Discountern.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats