Einzelhandel drohen weitere Streiks


Keine Entwarnung bei den Tarifverhandlungen im Einzelhandel. Weder in Thüringen noch in Hamburg habe es verhandlungsfähige Angebote gegeben, so die Gewerkschaften HBV und DAG. Die Folge: Nun sollen die Streiks ausgedehnt werden. Nach dem Scheitern der Tarifverhandlungen in Nordrhein-Westfahlen (s. LZ 23/00) waren die Erwartungen für die Verhandlungsrunden in dieser Woche -- getagt wurde in sieben Tarifbezirken -- ohnehin nicht hochgesteckt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats