Tarifverhandlungen: Ohne Ergebnis


Verhandlungen im Einzelhandel ergebnislos vertagt vwd/AP. Ohne Ergebnis sind am Donnerstag in zwei Tarifbezirken im westdeutschen Einzelhandel die Tarifverhandlungen vertagt worden. In Baden-Württemberg und Hessen boten die Arbeitgeber 1,8 Prozent mehr Geld an und legten einen Forderungskatalogmit Einschnitten im Tarifvertrag auf den Tisch. Die Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen (HBV) und die Deutsche Angestellten-Gewerkschaft (DAG) erklärten, die Arbeitgeber forderten unter anderem erhebliche Lohnsenkungen bei ungelernten Arbeitskräften und bei Wiedereinsteigern in den Beruf.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats