Joachim Herz übt Kritik an Auszahlung


Unter den Anteilseignern des Hamburger Kaffeerösters Tchibo kommt es erneut zu Unstimmigkeiten. So will Tchibo-Mitaktionär Joachim Herz laut Presseberichten auf der Hauptversammlung am 7. Juli beantragen, die milliardenschwere Abfindung seiner beiden Geschwister Günter Herz und Daniela Herz juristisch prüfen zu lassen. Joachim Herz gehe davon aus, dass die Zahlung zu hoch ausgefallen sei. Zudem hätte die Abfindung nicht aus dem damaligen Verkaufserlös des Zigarettenherstellers Reemtsma gezahlt werden dürfen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats