Fernlehrgänge bei Tchibo  

von Judit Hillemeyer
Donnerstag, 03. September 2009
Das Hamburger Handelsunternehmen präsentiert unter der Marke Tchibo-plus Weiterbildungskurse. Kooperationspartner ist das Institut für Lernsysteme (ILS).



Angeboten werden über 200 Fernlehrgänge aus unterschiedlichsten Sparten wie Schulabschlüsse, Sprachen, Gesundheit, kaufmännische Lehrgänge sowie Internet- und EDV-Berufe.

Intellektuelle Angebote sind bei Tchibo nicht neu. Bereits 2007 warb das Unternehmen für ein BWL-Fernstudium mit der Privaten Fachhochschule Göttingen.

Die Beratung für das aktuelle Angebot läuft über das ILS, das zur Klett-Gruppe gehört. Tchibo-Kunden können ein Fernstudium sechs Wochen gratis testen und es jederzeit abbrechen. Später ist die Kündigung monatlich möglich. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats