Tchibo: Strafft Versandgeschäft


Tchibo wechselt Versanddienstleister / Von Manfred Vossen Die Tchibo Versand GmbH strafft ihr Versandgeschäft. Nach Auslaufen des Dienstleistungsvertrages mit der Oppermann-Tochter Tegema Ende Juni 1999 will Tchibo den Vertrag nicht mehr erneuern und stattdessen die Deutsche Post Kontrakt GmbH beauftragen. Sie soll die Abwicklung auf den Standort Bremen konzentrieren. Nach der Übernahme von Eduscho sind die Waren von den Verteillägern in Bremen und Neumünster ausgeliefert worden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats