Tchibo will Mehrheit an Beiersdorf


Die Tchibo Holding will alles daran setzen, die Mehrheit an Beiersdorf zu kaufen. Sollte dies nicht gelingen, kündigt der neue Tchibo-Vorstandschef Reinhard Pöllath eine Reihe von Akquisitionen an. Der neue Vorstandschef der Hamburger Tchibo Holding AG machte jetzt deutlich, dass Tchibo alles daran setzen werde, im Konkurrenzkampf gegen Konzerne wie L'Oréal, Unilever oder auch Procter & Gamble um die Übernahme des 44-Prozent-Paketes der Münchner Allianz an der Hamburger Beiersdorf AG die Nase vorn zu behalten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats