Tchibo zieht Notbremse


LZ|NET. Die rückläufige Umsatz- und Ertragssituation führt beim Kaffeeröster Tchibo zu Konsequenzen auf allen Geschäfts-Ebenen. Vorsorglich sei nun auch ein Sozialplan erstellt worden, heißt es aus Hamburg. Die Kaffee- und Nonfood-Sparte der Maxingvest, die Tchibo GmbH, steckt in der Bredouille. Trends im Kaffeebereich wurden verschlafen, der drastisch erweiterte Nonfood-Sektor produzierte Restanten und verstopfte die Lager.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats