Teamarbeit unter Stress

Der Aufsichtsrat des Kölner Rewe-Konzerns hatte am Montag der Woche das letzte Wort. Wie zu erwarten war, folgte das Gremium ohne vernehmbare Einwände den Vorschlägen von Konzernchef Hans Reischl und erweiterte den Vorstand der Rewe Zentral AG im Zuge des Ausscheidens von Otto Kalmbach auf fünf Köpfe. Am Tag vor der offiziellen Verabschiedung des langjährigen Einkaufschefs anläßlich der Jahrestagung der Gruppe im bayerischen Bad Griesbach wurde damit eine Entscheidung gefällt, die offenbar weder Reischl noch den zuständigen Aufsichtsgremien ganz leicht gefallen ist.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats