Tegut erhält Pers-Award

von Judit Hillemeyer
Freitag, 11. Februar 2005
Der Logistikdienstleister TNT Express (1. Platz) und das Handelsunternehmen Tegut (Platz 2) sind die Gewinner des Preises "Best-Pers-Award 2004". Die Auszeichnung ist eine Anerkennung für Qualität der Personalarbeit im Mittelstand.



Bewertet wurden insgesamt zehn Kategorien. Tegut war Sieger in der Sparte "Entlohnungsmodelle". Gekürt wurde ein Modell, bei dem die Mitarbeiter am Erfolg des Unternehmens partizipieren.

Rang zwei in der Sparte "Work Life Balance" belegte das Handelsunternehmen aufgrund seiner Aktivitäten zum Thema Salutogenese (Gesundheit, Ernährung, Bewegung, Denken). Bei der "Personalbeschaffung" wurde ebenfalls der zweite Platz erreicht mit einem Konzept zur Azubi-Auswahl. Beim "Personaleinsatz" belegte Tegut den dritten Platz.

Der Best-Pers-Award beruht auf den Ergebnissen einer Befragung, die unter Leitung von Prof. Dr. Christian Scholz, Lehrstuhlinhaber für BWL, mit dem Schwerpunkt Organisation, Personal- und Informationsmanagement, an der Universität des Saarlandes, durchgeführt wird - unterstützt von einer Experten-Jury und dem Fachbeirat.

Besondere Kriterien sind eine aussagekräftige Personalstrategie, die Organisation der Personalarbeit, Kontinuität und Durchgängigkeit der Personalentwicklung sowie eine transparente Führungskultur. Bereits im Jahr 2003 wurde Tegut mit einem Preis in der Sparte "Personalführung" ausgezeichnet. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats