Neue Runde bei Tengelmann-Umbau


Die Umstrukturierung der Tengelmann-Gruppe geht in eine neue Runde. Bereits im Herbst letzten Jahres hatte Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub durchblicken lassen, dass sich das Familienunternehmen von seiner 62,6 Prozent-Beteiligung an Obi trennen will. "Wir können es uns nicht leisten, auf allen Hochzeiten zu tanzen", war dem seit 1995 im operativen Geschäft tätigen Junior-Chef bereits vor geraumer Zeit klar geworden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats