Tengelmann-Deal Edeka legt Beschwerde beim BGH ein


Edeka will gegen den Beschluss des OLG Düsseldorf, mit dem die Ministererlaubnis zur Übernahme von Tengelmann vorläufig gestoppt wurde, vor den Bundesgerichtshof  ziehen. Der Händler will nach LZ-Informationen eine Nichtzulassungsbeschwerde einreichen.Im Kampf um die Übernahme von Kaiser's Tengelmann gibt sich Edeka nicht geschlagen. Die Hamburger reichen heute nach LZ-Informationen beim Bundesgerichtshof eine Nichtzulassungsbeschwerde gegen den Beschluss des Oberlandesgerichts Düsseldorf ein, mit dem die Ministererlaubnis von Sigmar Gabriel vorläufig gestoppt wurde.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats