Tengelmann-Deal Verdi fordert Sicherheiten von Minister Gabriel


Die Gewerkschaft Verdi will die anstehende Erlaubnis von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel zur Übernahme von Tengelmann durch Edeka nutzen, um bei Edeka verbindliche Regeln der Mitbestimmung durchzusetzen. Das geht nach LZ-Informationen aus der Stellungnahme von Verdi an den Vizekanzler hervor. In ihrer Stellungnahme zur angekündigten Ministererlaubnis zur Übernahme von Kaiers‘s Tengelmann durch Edeka verlangt die Gewerkschaft Verdi Konkretisierungen der Bedingungen, unter die Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel seine Erlaubnis stellen will.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats