Tengelmann: Deal mit Edeka geplatzt


Verunsicherung geht weiter Tengelmann saniert Supermärkte selbst -- Tiefe Einschnitte ins Ladennetz -- Diverse Verkäufe/Von Michael Schellenberger Die geplante strategische Allianz zwischen Edeka und Tengelmann ist gescheitert. Das Mülheimer Familienunternehmen will die Sanierung des schwer angeschlagenen Supermarktbereichs nun aus eigener Kraft bewältigen.   "Wir werden etwas Tafelsilber verkaufen, um genügend Mittel für die Restrukturierung zu beschaffen," betonte Karl-Erivan Haub, Gesellschafter und zukünftiger Chief Executive Officer Europa gegenüber der LZ.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats