Sinneswandel in Sachen Obi


Der Mülheimer Tengelmann-Konzern tastet sich bei seiner Baumarkt-Tochter Obi in eine neue Rolle vor. Hauptgesellschafter Haub will raus aus der Zuschauerposition. Bisher als reine Finanzbeteiligung gehandhabt, ist Haub fest entschlossen, die Entwicklung der Baumarkt-Sparte künftig aktiv mitzugestalten. Noch vor Jahresfrist sprachen alle Anzeichen für einen baldigen Verkauf des 62,6-prozentigen Tengelmann-Anteils an der Obi Dachgesellschaft Deutsche Heimwerkermarkt Holding GmbH, Wermelskirchen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats