Tengelmanns Problemkinder "erfolgreich kuriert"


LZ|NET. Die Tengelmann-Gruppe sieht sich nach der Rückkehr in die Gewinnzone auf dem besten Wege, ein "normales Handelsunternehmen" zu werden. Die Zeit der großen Einschnitte hält Tengelmann-Europachef Karl-Erivan Haub für beendet. Beim Ergebnis wollen die Mülheimer deutlich zulegen, um mit den Großen der Branche mithalten zu können. "Wir sind wieder in der Normalität angekommen." Mit sichtlicher Genugtuung kommentierte Karl-Erivan Haub am Mittwoch dieser Woche die Zahlen des abgelaufenen Geschäftsjahres.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats