Tengelmann streicht Stellen


Die Unternehmensgruppe Tengelmann baut rund 200 Stellen ab. Betroffen sind 183 der 20.000 Arbeitsplätze in der Supermarktsparte Kaiser's/Tengelmann und 22 von 400 in der Mülheimer Konzernzentrale. Eine Sprecherin bestätigte einen entsprechenden Bericht der WAZ Gruppe. Der Abbau in der Zentrale gehe auf den Verkauf der deutschen Plus-Kette an Edeka zurück, hieß es. Diese Stellen sollen innerhalb eines Jahres wegfallen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats