Plus und Obi treiben Tengelmanns Wachstum


Die Tengelmann-Gruppe setzt neue Prioritäten. Europa-CEO Karl-Erivan Haub will künftiges Wachstum vor allem in Osteuropa generieren. Im Mittelpunkt aller Überlegungen stehen dabei die Plus-Discounter und die Obi-Baumärkte. In Deutschland setzt Haub die Verbesserung der Strukturen ganz oben auf die Tagesordnung. Drastische Einschnitte kündigt er für das Amerika-Geschäft an. Eigentlich könnte sich Karl-Erivan Haub, Mitinhaber und Vorsitzender der Geschäftsführung der Tengelmann-Gruppe, entspannt zurücklehnen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats