Immobilienboom Tengelmann will Lager veräußern


Tengelmann will die wachsende Nachfrage nach deutschen Logistikimmobilien für sich nutzen und sondiert nach LZ-Informationen den Verkauf von neun Lager-Standorten. Die Mülheimer Handelsgruppe Kaiser’s Tengelmann könnte auch Jahre nach dem Verkauf von Plus an Edeka noch von dem Deal profitieren: Nach LZ-Informationen prüft die Immobilientochter des Familienunternehmens derzeit den Verkauf von neun Lagerstandorten, fünf davon sind mit Mietverträgen mit Netto ausgestattet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats