Großflächenzuwachs in Osteuropa


Der britische Supermarktfilialist Tesco will die Anzahl seiner SB-Warenhäuser in Osteuropa bis zum Ende des nächsten Jahres verdreifachen. Geplant ist nach Angaben von Mike Mellor, Geschäftsführer von Tesco für Tschechien und die Slowakei, die Eröffnung von sechs Outlets im Jahr 2000 und sieben weiteren in 2001, jeweils mit Flächen zwischen 8 000 und 12 000 qm. Gestartet waren die Briten in Osteuropa im April 1996 mit der Übernahme von sechs Warenhäusern in Tschechien und sieben Outlets in der Slowakei vom angeschlagenen amerikanischen Unternehmen K-Mart.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats