Thailand bereitet ausländischen Händlern Ärger


LZ|NET. Bis zum 28. Oktober will sich die neue thailändische Regierung entscheiden, mit welchen Maßnahmen sie die dynamische Expansion der internationalen Handelsformate im Land begrenzen möchte. Ende September, bereits kurz nach dem Putsch gegen die vorherige Regierung, hat sich das thailändische Militärregime zum populistischen Sachwalter des einheimischen Einzelhandels gemacht. Um die Expansion großflächiger Märkte zu unterbinden, wurde zunächst ein 30-tägiges Moratorium verhängt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats