Eiskalte Forderungen


Die Netto Marken-Discount AG & Co. KG in Maxhütte-Haidhof verlangt in einem Schreiben an ihre Lieferanten, Tiefkühlprodukte künftig ausnahmslos mit einer Kerntemperatur von höchstens–18°Celsius anzuliefern, „ohne Toleranz“.
Bei Abweichungen werde die Warenannahme in den Lagern verweigert und für den Umsatz- und Spannenausfall eine Strafzahlung in Höhe von 20Prozent des Warenwertes fällig. "

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats