Tönnies ebenfalls im Rampenlicht


LT|NET/dpa/hof. Beim Fleischverarbeiter Tönnies in Rheda- Wiedenbrück soll es nach einem Bericht des ARD-Magazins «Report Mainz» unzulässige Videoüberwachungen gegeben haben. Dem Magazin seien Bilder zugespielt worden, die Frauen in Unterwäsche zeigten, teilte der Südwestrundfunk am Montag vorab mit. Informanten hätten gesagt, die Aufnahmen stammten aus dem Umkleidebereich. Ein Sprecher von Tönnies räumte zwar Videoaufnahmen ein.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats