Tönnies baut in Weißenfels aus


Der Fleischvermarkter Tönnies will die Kapazität in seinem Schlachthof in Weißenfels verdoppeln. Das Vorhaben stößt auf Kritik bei Umweltschützern und Anwohnern. Von rund 10 000 auf 20 000 Schweineschlachtungen pro Tag soll der Standort Weißenfels ausgebaut werden und damit die Kapazität des Standortes Rheda-Wiedenbrück erreichen, bestätigt Tönnies-Geschäftsführer Josef Tillmann der Lebensmittel Zeitung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats