Räume von Tönnies durchsucht


LZ|NET. Die Staatsanwaltschaft Bochum ermittelt gegen den Fleischvermarkter Tönnies. Die Behörde vermutet Betrug und illegale Arbeitnehmerüberlassung. Inhaber Clemens Tönnies weist die Vorwürfe zurück. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft besteht der Verdacht des Betrugs zum Nachteil von Lieferanten und Endabnehmern. Die Ermittlungen sollen klären, "ob und inwieweit Lieferanten und Abnehmer der Unternehmensgruppe über die gelieferten beziehungsweise abgenommenen Fleischmengen und deren Zusammensetzung getäuscht worden sind", so die Behörde.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats