Tönnies gibt noch mal Gas


NLZ|NET. Die Tönnies-Gruppe steigt massiv in die Rindfleischvermarktung ein. Mitte nächsten Jahres soll ein neuer Schlacht- und Zerlegebetrieb für Rinder am Stammsitz Rheda-Wiedenbrück ans Netz gehen, der sowohl quantitativ als auch qualitativ neue Maßstäbe setzt. Tönnies schlachtet selbst zurzeit rund 800 Rinder pro Woche, verarbeitet im gleichen Zeitraum insgesamt aber 4 000 Tiere, die in Vertragsschlachthöfen geschlachtet werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats