Innovation mit Brief und Siegel

von Judit Hillemeyer
Freitag, 18. August 2006
Das Projekt "Top 100 - Die 100 innovativsten Unternehmen im Mittelstand" lädt ab September zum alljährlichen Vergleich in Sachen Innovationsmanagement.



Unternehmen, denen bei diesem bundesweiten, branchenübergreifenden Kräftemessen der Sprung unter die hundert Besten gelingt, erhalten das Gütesiegel "Top 100". Zudem winkt der Titel "Innovator des Jahres".

Ziel des Projektes unter der Mentorschaft von Lothar Späth ist es, die Innovationskraft der Firmen von unabhängiger Seite wissenschaftlich zu bestätigen, damit sie sich damit glaubhaft im Markt positionieren können.

Ein individueller Benchmarking-Bericht dient dazu, die Innovationskraft weiter zu stärken. Bewerbungsschluss ist am 31. Oktober 2006, Unterlagen gibt es auf der Interseite www.top100.de. (juh)

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats