Unter den Besten

von Judit Hillemeyer
Donnerstag, 16. Juni 2005
Zum "Top-Arbeitgeber in Deutschland" wurde ein Unternehmen der Pharma-und Medizintechnik gekürt. Aus den 51 Unternehmen wurde das B. Braun Melsungen als Gesamtsieger ermittelt, gefolgt von der KfW Bankengruppe sowie Roche Diagnostics.



Darüber hinaus wurden die Sieger der drei Einzelkategorien gekürt: Novartis bietet die beste Work-Life-Balance, Danone siegt in der Sparte Entwicklung und EADS führt im Bereich Vergütung.

Zu den wichtigsten Kriterien gehören Arbeitsklima, Aufstiegschancen, internationale Einsatzmöglichkeiten, Unternehmenskultur, Entwicklungsmöglichkeiten, Führungsstil und Work-Life-Balance. Die Beurteilungen zu den einzelnen Punkten werden in einer Skala von 1 bis 10 festgehalten.

Die Gesamtergebnisse sind in der Buchpublikation "Top-Arbeitgeber in Deutschland 2005", herausgegeben von der Corporate Research Foundation (CRF), nachzulesen.

Die Corporate Research Foundation (CRF) ist eine unabhängige Organisation, die bereits seit 1992 internationale Researchprojekte für die Wirtschaft initiiert, koordiniert und national oder weltweit herausgibt.

"Top-Arbeitgeber in Deutschland 2005" entstand in Zusammenarbeit mit unabhängigen Wirtschaftsjournalisten, dem Magazin karriere und dem geva-institut. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats