Deutsche Manager sind die eifrigsten

von Redaktion LZ
Freitag, 26. August 2005
Deutsche Top-Führungskräfte legen sich für den Erfolg ihres Arbeitsgebers ins Zeug: Mit einem "Engagementwert" von 81 Prozent liegen die deutschen Manager 15 Prozent über dem internationalen Durchschnitt.



Dies sind Ergebnisse der von der Managementberatung Hewitt Associates durchgeführten branchenübergreifenden Studie "Führungskräfte-Engagement 2005" bei der sich insgesamt 196 Top-Führungskräfte aus über 90 führenden deutschen Unternehmen beteiligten.

Hohe Einsatzbereitschaft

Die Einsatzbereitschaft der Führungskräfte wird am stärksten durch Vergütungspakte, Anerkennung der beruflichen Leistungen, den Zugriff auf die notwendigen Ressourcen, attraktive und transparente Karriereaussichten sowie individuelle Einflussmöglichkeiten auf das Gesamtunternehmen beeinflusst.

Maßgebend für den Einsatz ist auch, dass die Wertvorstellungen des Unternehmens mit den eigenen übereinstimmen, die Chefs durch die Mitarbeiter unterstützt werden und Entscheidungsfreiheit haben. Verschlechtern sich die Faktoren, beeinflusst das den Einsatz negativ. (ba)

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats