Top-Manager bremsen Innovation

von Redaktion LZ
Freitag, 26. Oktober 2012
LZnet. In deutschen Unternehmen herrscht ein innovationsfeindliches Klima. Nur 16 Prozent der Mitarbeiter finden, ihre Firma stelle althergebrachte Vorgehensweisen in Frage.
Selbst unter den Top-Managern ist nur jeder zweite der Ansicht, dass bei Bedarf neue Wege eingeschlagen werden. Dies geht aus einer Studie von Rochus Mummert hervor. Geschäftsführer und Vorstände werden kaum ihrer Vorbildfunktion gerecht. Bevorzugt halten sie an gewohnten Abläufen und Produkten fest.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats