Toys stellt sich neu auf


Nach nur zwölf Monaten verlässt mit Warengeschäftsführer Ries von Eijck (die LZ berichtete) erneut ein Top-Manager Toys'R'Us. Der Abgang wird Toys in Deutschland nicht vom neuen Kurs abbringen, glaubt Zentral-Europa-Chef Johannes Dercks. Er will am 1998 begonnenen harten Konsolidierungs- und Restrukturierungskurs festhalten, der weitere Ladenschließungen vorsieht. Über die Gründe für von Eijcks raschen Abgang möchte sich Dercks nicht auslassen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats