Trendbarometer: Für mobile Botschaften besteht kaum Bedarf


LZ|NET. Werbung auf dem Handy wird von den Verbrauchern nur zögerlich angenommen. Zu diesem Ergebnis kommt der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) in seinem aktuellen Trendbarometer Handy. Selbst dann, wenn die mobilen Markenbotschaften einen inhaltlichen Nutzen böten, akzeptierten nur 16 Prozent der Männer und 13 Prozent der Frauen dieses Kommunikationsmedium. Allerdings, so ein Ergebnis der Verbandsumfrage, gibt es unter den Befragten 35 bis 62 Prozent Unentschlossene, die sich bezüglich der Akzeptanz nicht sicher sind, wobei die Unterschiede in den Altersgruppen verschwindend ist.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats