Unilever : Hilfestellung in der Forschung


Unilever will mit Pharmahersteller kooperieren LZ-NET. Neue Wege. Der britisch-niederländische Unilever-Konzern und der US-amerikanische Pharmakonzern Bristol-Myers Squibb gehen eine ungewöhnliche Verbindung ein. Mit dem Ziel, ein Mittel gegen Haarausfall zu entwickeln, wird Unilever erstmals Ende der 80er Jahre patentierte Ergebnisse der Haar-Follikel-Forschung lizensieren. BMS zahlt dafür eine nicht genannte Summe, die bei Erfolg weitere umsatzbezogene Gebühren nach sich zieht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats