Unilever plant nationale Töchter zusammenzulegen


Der Nahrungsmittel- und Konsumgüterkonzern Unilever wird seine deutschen Tochtergesellschaften zusammen legen. "Die Zusammenlegung von Töchtern ist ein Prozess zur Straffung der Konzernstruktur und geschieht weltweit", sagte ein Sprecher von Unilever Deutschland und bestätigte damit einen Bericht des "Manager Magazins". Dabei handele es sich um eine rein rechtliche Veränderung. Stellenstreichungen seien in diesem Zusammenhang nicht geplant.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats