Unilever darf Bestfoods kaufen


vwd. Die Europäische Kommission hat die Übernahme der US-Nahrungsmittelkonzern Bestfoods, Englewood Cliffs, durch den niederländisch-britischen Unilever-Konzern NV/plc, Rotterdam/London, wettbewerbsrechtlich genehmigt. Voraussetzung seien allerdings "umfangreiche Veräußerungen", teilte die EU-Behörde mit. Die Unternehmen müssen künftig eine Vielzahl von Marken wie Lesieur, Royco und Oxo abgeben. Wie es hieß, stellten die EU-Wettbewerbshüter bei ihrer sechswöchigen Untersuchung wettbewerbsrechtlich bedenkliche Überschneidungen in fast allen Ländern des Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) fest.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats